1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Clangeschichte

CrazyForces - Multigaming since 2010 - Unsere Geschichte



Aus einer kleinen Gemeinschaft bestehend aus etwa 10 Mitgliedern, wurde in den letzten Jahren eine blühende Community mit zahlreichen Mitgliedern, Trials und Freunden, die das gemeinsame Hobby zusammen geführt hat.

Alles begann am 1. Mai 2010 mit der Gründung des Clans CrazyForces auf Forencity. Der frisch gegründete Clan bestand zunächst aus 10 Mitgliedern und arbeitete fleißig an einer eigenen Homepage mit Forum. Im Lauf des Jahres kamen mit Battlefield Bad Company 2 und World of Warcraft zwei neue Bereiche hinzu. Im Februar 2011 wurde in StarCraft 2 die erste Marine Arena EM ausgetragen und CrazyForces konnte den zweiten Platz erringen. Im Juli wurde unsere Homepage auf die Software VBulletin umgezogen. Das erste Clantreffen fand im August mit etwa 20 Membern statt. Der Clan bestand derzeit aus den Spielen SC2, BF3, LoL und CS, die Planungen für SWTOR liefen ebenfalls.

Im März 2012 fand der erste Deutschland Cup unter CF Flagge zusammen mit Instarcraft statt. 16 teils bekannte Spieler darunter Goody, AcerHydra, NoXoutm, Delphi und Olajuwon waren qualifiziert, der Stream hatte bis zu 800 Zuschauer. Am 1. Mai feierte CrazyForces sein zweijähriges Bestehen, mit einer nostalgischen Runde Diablo 2, alle warteten gespannt auf den Release von D3. Im August wurden die Spiele Dayz und Guildwars 2 in unser Spieleportfolio aufgenommen. Mit dem Release von CS:GO wurde auch dieser Bereich wieder aktiver. Außerdem fand im Sommer unser zweites Clantreffen statt. Im Jahr 2013 stand der Release von Heart of the Swarm vor der Türe. Zudem haben wir die 200.000 Besucher Marke auf unserer Homepage geknackt. Ende Mai wurden die Bewerbungskriterien angehoben und viele inaktive Member aus dem Clan entfernt.

Zum 1.1.2014 hat unser Clangründer und langjähriger Leader den Clan verlassen und begann mit den Schattenwölfen ein neues Projekt. Im April wurde unsere Homepage auf die günstigere Software Burning Board umgezogen. Kurz darauf vollzog sich im Clan ein großer Umbruch. Nach längeren Streitigkeiten und Diskussionen zwischen Leadern und Gameadmins, traten alle Clanleader von ihren Posten zurück und verliesen großteils den Clan. In den kommenden Wochen wurde die gesamte Führungstruktur von CrazyForces überarbeitet und auf ihre heutige Form gebracht. Als Resultat wurde in Abstimmung mit der Community und allen Gameadmins die Punkte Mitgliederaufnahme und Abstimmungen, sowie Rechte und Pflichten von Gameadmins neu fest gelegt und in unserem Regelwerk niedergeschrieben. Im Juni bestand der Clan aus den Bereichen SC2, LoL, BF und DayZ. Die Projekte D3 und Dota 2 wurden auf Eis gelegt. Der zweite Aktivitätscheck diesen Jahres ging zu Ende. Alle Bereiche bis auf den SC2 Bereich verzeichneten einen schwachen Rückgang. Dennoch sind wir mit über 180 aktiven Spielern sehr gut aufgestellt.

Im März 2015 wurde mit der open Beta, Heroes of the Storm, als eigenes Clanspiel etabliert. Der Ansturm an neuen Spielern war gewaltig und wenige Wochen später bestand der Bereich aus 55 Membern und 38 Trials. Ebenso standen die GA-Wahlen an, bei denen zum ersten mal die HotS-GAs gewählt wurden. Viele Admins ließen sich erneut aufstellen und gewannen die Wiederwahl, doch es waren auch ein paar neue Gesichter dabei. In diesem Jahr wurde unser Clanweiter Aktivitätscheck zweimalig durchgeführt, um einen Überblick über alle aktiven Member zu erhalten. Im zweiten Teil des Jahres kam viel neues auf die Community zu. Die Bereiche DayZ und Battlefield wurden geschlossen, die Homepage erneut auf eine andere Software umgezogen und der Teamspeak neu aufgesetzt. Außerdem wurde im November StarCraft 2: Legacy of the Void veröffentlicht, das sich sofort im Clan durchgesetzt hatte. Über die Weihnachtsfeiertage wurden zudem unsere neuen Gameadmins für das kommende Jahr 2016 gewählt.


Hall of Fame


Wir möchten uns bei folgenden Personen für ihren herausragenden Einsatz in den vergangenen Jahren bedanken, ohne die es CrazyForces in der heutigen Form nicht geben würde. Ein herzliches Dankeschön geht an: Frostwolf (Clangründer), Dr. Popitz (Leader, Verwalter der Clankasse), Tyrage (Leader), Matador (Leader), mic (Gameadmin).

Stand 18.01.16
Veröffentlicht:
25. Dezember 2015
Seitenaufrufe:
3.284

Diese Seite empfehlen